Pegel Heidelberg-Karlstor

Quelle: HVZ

Wir danken unseren Unterstützern!

Die RGH ist FSJ-Einsatzstelle!

Aktuelles aus der Ruderabteilung

< Save the Date - Abteilungsversammlung und Jahreshauptversammlung im März

Ergocup am 11.2.2017 in Ludwigshafen, (Nachbericht)

Dienstag, 21.02.17, Ressort Rennrudern

Letzten Samstag, der 11.02., nahmen wir an dem 10. Ergocup in Ludwigshafen teil. Krankheitsbedingt fielen Milan, Berzan, Lukas, Ben und Max leider aus. Also starteten für den Leistungssport Paula, Freya, Felix und Elia und im Kinderbereich sowie in der Wettkampfklasse 3 Jakob, Simon, Marvin und Elias.

Leider konnte auf der Normalstrecke von 1500 oder 2000 Meter keiner der Leistungssportler ein Platz auf dem Treppchen erkämpfen. Freya erreichte den 7. Platz und befand sich somit in der oberen Hälfte ihrer Wettkampfklasse. Elia erkämpfte sich den 10. Platz der Jungen Männer 15 und 16 Jahre. Paula erreichte auf einer Strecke von 2000 Metern ebenfalls den 7. Platz unter ihren Mitstreiterinnen. Auf derselben Strecke musste sich Felix leider in seiner Wettkampfklasse mit dem 16. Platz zufrieden geben.
Ein Platz auf dem Treppchen erreichte aber Jakob Wild auf der Strecke von 1000 Meter der leichten 13-jährigen Jungen, er konnte sich zu Beginn auf den zweiten Platz vorlegen und hielt diese Position bis ins Ziel. Simon erreichte bei den leichten Jungen 14 Jahre auf derselben Strecke einen 7. Platz.
Auf einer Strecke von 500 Metern starteten die Junioren der Leistungsklasse 3. Marvin erreichte hierbei einen 5. Platz und Elias, welcher leider ohne Konkurrenz startete ergatterte sich das T-Shirt, welches alle Gewinner erhielten.
Zum Schluss waren die Sprintrennen über einer Strecke von 350 Metern an der Reihe. Hier starteten wiederum die Leistungssportler Felix, Paula und Freya.
Paula erreichte hierbei den 2. Platz, und Freya, welche im selben Rennen gegen Paula startete, konnte mit dem 4. Platz zufrieden sein. Felix ließ seine Platzierung auf der Normalstrecke nicht auf sich sitzen, und ergatterte beim Sprint den ersten Platz.

Das komplette Rennergebnis kann bei Interesse hier eingesehen werden.

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle Brigitte und Clemens, welche unsere Sportler nach Ludwigshafen und wieder zurück gefahren haben!

Bilder können hier im Fotoalbum eingesehen werden.

Sammy Balcerzak
Leiterin Jugend
Rudergesellschaft Heidelberg 1898 e.V.