Pegel Heidelberg-Karlstor

Quelle: HVZ

Wir danken unseren Unterstützern!

Die RGH ist FSJ-Einsatzstelle!

Aktuelles aus der Ruderabteilung

< 82. Heidelberger Ruderregatta 28.-29.5.2016 - Dank!

54. Bamberger Ruder-Regatta, 4.-5.6.2016 (Nachbericht)

Montag, 06.06.16, Ressort Rennrudern

Am Freitag um 16:00 Uhr ging es los. Leider nicht nach Bamberg, sondern auf Autosuche, da unser Leihwagen entgegen der Fahrzeugbeschreibung im Internet keine Anhängerkupplung besaß. Nachdem wir das Auto zurückgebracht, den neuen Bus, diesmal mit Anhängerkupplung, aus Mannheim geholt und den Hänger angekuppelt hatten sind wir mit dreieinhalb Stunden Verspätung losgefahren. Meine Hoffnung, die Zelte noch im Hellen aufzubauen, löste sich in Luft auf und auch bei den Sportlern war die Stimmung eher gedrückt.

Trotz den anfänglichen Schwierigkeiten wurde das Wochenende aber besser als gedacht. Am Samstag blieben vorhergesagter Regen und Gewitter aus und die Stimmung in der Gruppe wurde immer besser. Jonas Gehrig gewann den Junior 1x A, Freya Epp den Juniorinnen 1x B und Felix den Junior 1x B.

Am Sonntagmorgen und über den Tag wurde das Wetter zur Freude Aller wieder warm und sonnig. Freya konnte mit einem starken Endspurt auch am Sonntag den Juniorinnen 1x B für sich entscheiden. Milan gewann den Junior 1x B LG.

Gegen Nachmittag zog dann ein schweres Gewitter auf und die Regatta wurde abgebrochen. Alle haben beim Abbau mit angepackt, aber das Gewitter war schneller und wir wurden kurz vor Schluss nochmal richtig nass.

Wir hatten trotzdem ein schönes Wochenende und ich möchte mich auf diese Wege noch einmal bei Robert bedanken, der uns den Hänger gezogen und mich unterstützt hat und bei den Sportlern, die trotz der Schwierigkeiten und des Wetters super mitgemacht haben.

Frieda Busching
Junioren-Trainerin der RGH

P.S.: Bilder finden Sie hier im Album der RGH.