Pegel Heidelberg-Karlstor

Quelle: HVZ

Wir danken unseren Unterstützern!

Die RGH ist FSJ-Einsatzstelle!

Aktuelles aus der Ruderabteilung

< 82. Heidelberger Ruderregatta, 28.-29.5.2016 (Nachbericht)

Qualifikationsregatta in Esslingen, 11.6.2016 (Nachbericht)

Sonntag, 12.06.16, Ressort Rennrudern

Am Samstag, den 11.06., fuhren wir mit unseren C-Junioren nach Esslingen auf die Langstreckenqualifikation für den Bundeswettbewerb der Jungen und Mädchen. Es starteten Ben, Alex, Lina, Nele und Tobias G. im Mix-Doppelvierer 13/14 Jahre und es hieß eine Strecke von 3000m mit einer schnellen Wende bei 1500m möglichst schnell hinter sich zu bringen. Leider traf pünktlich zum Start unserer Mannschaft der angekündigte Regen ein. Dennoch konnte das Team die Strecke problemlos hinter sich bringen.

Nachdem alle Kinder die Strecke bewältigt hatten, begann die Übung der Talentiade an Land und unsere fünf Sportler mussten ihre allgemein-athletischen Fähigkeiten auspacken – und dies leider auch wieder im Regen.

Im Anschluss an die Talentiade wurde es bei der Siegerehrung spannend: welche Mannschaften wurden für die Teilnahme an den BW ausgewählt? Leider entschied sich das Nominierungskomitee trotz Konkurrenzlosigkeit unseres Mix-Vierers dagegen, den Vierer auf den BW mitzunehmen. Trotz allem war es für unsere C-Junioren eine wichtige Erfahrung im Rennruder-Bereich und wir werden weiter in dieser Konstellation trainieren und uns auf die nächste Regatta in Offenbach-Bürgel vorbereiten.

An dieser Stelle vielen Dank an Marion, welche uns sicher von Heidelberg nach Esslingen und wieder zurück transportierte!

P.S.: Bilder finden Sie in Kürze - leider haben wir derzeit noch technische Probleme mit dem Fotoalbum.

Sammy Balcerzak
Jugend-Trainerin der RGH