Pegel Heidelberg-Karlstor

Ab einem Wasserstand von 260 cm am Pegel Heidelberg-Karlstor gilt ausnahmslos Rudersperre.

Quelle: HVZ

Wir danken unseren Unterstützern!

Die RGH ist FSJ-Einsatzstelle!

Aktuelles aus der Ruderabteilung

< Paula Miucci und Freya Epp starten für die RGH auf den Deutschen Jugendmeisterschaften am Wochenende in Hamburg

Paula Miucci gewinnt kleines Finale im Juniorinnen Einer der 15-16-Jährigen auf den DM

Montag, 27.06.16, Ressort Rennrudern

Für Paula Miucci stand die Deutsche Meisterschaft unter keinen guten Vorzeichen. Nach einer sehr wechselhaften Saison in wechselnden Bootskombinationen entschied Sie sich zusammen mit Trainer Dieter Klinkhart für einen Start im Einer. Zu Beginn der Regatta noch gesundheitlich angeschlagen konnte Paula sich nach einem vierten Platz im Vorlauf steigern und erreichte mit einem zweiten Platz im Hoffnungslauf das Halbfinale. Gegen die favorisierten Starterinnen aus Mühlheim und Saarbrücken reichte es dort leider nicht für den Einzug in das A-Finale. Tröstlich: Am Sonntag konnte Paula das sog. „kleine Finale“ souverän gewinnen und erreichte so einen siebten Platz im Endklassement.

Freya Epp war aufgrund ihrer guten Saisonleistungen spontan in eine Renngemeinschaft mit Lauffen, Ulm und Stuttgart eingeladen und ist im B-Juniorinnen-Doppelvierer auf der DM gestartet. Freya ist mit diesem Vierer ist im Hoffnungslauf ausgeschieden. 

 

"Wir sind absolut zufrieden mit dem Abschneiden von Paula und Freya. Paula hatte aufgrund vieler Boots- und Mannschaftswechseln im Team Ba-Wü alles andere als eine konstante Saison, durch die Rückkehr in den Einer konnte sie sich zum Saisonhöhepunkt noch einmal enorm steigern - gerade auch durch ihren enormen Leistungswillen. Für Freya kam die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft ja etwas überraschend, für sie ist es gerade die erste richtige Regattasaison. Sie hat auf jeden Fall gezeigt, was für ein enormes Potential in ihr steckt, gerade auch weil sie noch ein Jahr in der Junior-B-Klasse vor sich hat." - So Falk Hößler zum Abschneiden von Paula und Freya.

P.S.: Hier finden Sie die Bilder. Herzlichen Dank den Fotografen!

Annette Kerstein
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Ruderabteilung
Rudergesellschaft Heidelberg 1898 e.V.