Pegel Heidelberg-Karlstor

Quelle: HVZ

Wir danken unseren Unterstützern!

Die RGH ist FSJ-Einsatzstelle!

Schulrudern in der RGH

Die RGH bietet in Kooperation mit fünf Schulen Ruder-AGs an. Die teilnehmenden Schulen sind:

Die Ruder AG findet ein- bis zweimal wöchentlich statt und ist Teil des Zusatzangebotes der Schule. Angesprochen sind Schüler/innen ab 11 Jahren.

Bei regelmäßiger Teilnahme erhalten die Schüler eine Teilnahmebestätigung im Zeugnis. 

In der AG werden Anfänger und Fortgeschrittene im Rudern ausgebildet. Der Einstieg für Anfänger empfiehlt sich zu Beginn des Schuljahres im Herbst, aber auch zum Halbjahreswechsel zu Beginn der Rudersaison auf dem Wasser. 

Ziele für Anfänger:

  • Erlernen der Grundtechnik im Rudern über einen Zeitraum von bis zu zehn Doppelstunden. Gerudert wird dabei zunächst nur in gesteuerten Gigbooten
  • Erlernen der Ruderkommandos und Fahrregeln auf dem Neckar und anderen Bundeswasserstraßen
  • Fähigkeiten zur eigenständigen Führung eines Bootes als Bootsobmann/-frau oder als Steuermann/-frau
  • Bootspflege und Grundkenntnisse der Technik / des Aufbaus eines Ruderbootes
  • Erste Erfahrungen im Skiff (Einer)
  • Erste Teilnahme an Schülerregatten für Anfänger (freiwillig an Wochenenden)

 Ziele für Fortgeschrittene:

  • Verfeinerung der Rudertechnik
  • Aufbau von Kraft und Koordination durch Rudern im Rennboot, sowie Kraft- und Kraftausdauertraining im Kraftraum und auf dem Ergometer
  • Regattateilnahme z.B. bei Jugend trainiert für Olympia (freiwillig am Ende des Schuljahres)

Die AG dient nicht nur zum Erlernen eines Sports und zur Steigerung der Fitness und sportlichen Leistung, sondern schult auch wichtige soziale Kompetenzen. In der Mannschaft ist man auf dem Wasser beim Rudern, aber auch beim Tragen der Boote, bei der Pflege des Materials, etc. stets aufeinander angewiesen. Mit Teamgeist und Einsatz erreicht man das Ziel. Zudem schult die AG technische Fertigkeiten im Umgang mit Werkzeug beim Einstellen der Boote.

Die Teilnahme an der AG ist für die Schüler/innen kostenlos. Anmeldung über die Schule, bzw. direkt bei Sebastian Hofmann.

Die Betreuer der Ruder-AG sind:

Sebastian Hofmann

Ruderer seit 1990
seit 2000-2005 Betreuung von Ruderern im Anfänger- und Fortgeschrittenenbereich bei der Uni Heidelberg
Betreuer von Anfängern und Fortgeschrittenen in der RGH seit 2005
seit 2005 im Lehramt
seit 2009 Lehrer am Gymnasium Bammental

Sebastian Hofmann betreut die Ruder-AGs am Gymnasium Bammental, Heidelberg College und Helmholtz-Gymnasium Heidelberg.

Peter Stinglwagner

Ruderer seit 1961

Seit 2006 Betreuung der Schulruder AG des Englischen Instituts (bis 2012 zu Gast im HRK)

35 Jahre Sport und Biologielehrer am Englischen Institut

Peter Stinglwagner betreut die Schulruder-AG am Englischen Institut.