Pegel Heidelberg-Karlstor

Ab einem Wasserstand von 260 cm am Pegel Heidelberg-Karlstor gilt ausnahmslos Rudersperre.

Quelle: HVZ

Wir danken unseren Unterstützern!

Die RGH ist FSJ-Einsatzstelle!

Aktuelles aus der Ruderabteilung

< Editorial zum Newsletter vom 23.5.2017

Rudertermine für den Breitensport

Donnerstag, 08.06.17, Ressort Breitensport

Liebe BreitensportlerInnen,

zur Erläuterung des Trainingsplans möchte ich darauf hinweisen, dass die Termine des betreuten Breitensports montags und donnerstags um 18:30 h vorrangig die Ruderer/-innen als Zielgruppe ansprechen, die noch nicht ausreichend Ruder- und / oder Steuererfahrung sammeln konnten, um ohne Begleitung durch ein erfahrenes Bootsmitglied aufs Wasser zu gehen. Selbstverständlich ist hier jeder erfahrene Breitensportler willkommen, der gern diese Betreuungsfunktion übernimmt! Ab Ende Juni wird diese Gruppe mit Beendigung der Anfängerkurse noch einmal um einige Neueinsteiger anwachsen, die erst recht auf die Unterstützung durch erfahrene Vereinskameraden angewiesen sind. Allen, die sich hier bisher schon engagieren, danke ich an dieser Stelle sehr herzlich dafür!

Die Größe dieser Rudergruppe bedeutet aber auch, dass die Verfügbarkeit von Bootsmaterial für Ruderer, die sich lieber außerhalb dieser Gruppe bewegen, zu den Zeiten des betreuten Breitensports eingeschränkt ist. Hierfür bitte ich um Verständnis und weise auf die Alternativen hin:

Für das Rudern außerhalb des betreuten Breitensports stehen der Dienstag Abend, der Mittwoch und Freitag Abend nach Beendigung des Jugendtrainings (ca. 19 h) sowie das gesamte Wochenende uneingeschränkt zur Verfügung. Selbstverständlich kann auch unter der Woche tagsüber gerudert werden. Voraussetzung ist lediglich, dass in der Mannschaft ein Bootshausschlüssel vorhanden ist, falls die Ruderzeit außerhalb von Pauls Anwesenheitszeiten liegt.

Um einen Termin für unabhängige Ruderer nahezulegen, ohne dass man sich jedes Mal verabreden muss, habe ich den Dienstag 18:30 h als weiteren Breitensporttermin in den Trainingsplan aufgenommen. Dieser Termin wird nicht betreut und ist somit den erfahrenen Ruderern vorbehalten.

 
Tagesfahrt nach Ladenburg am 24. Juni 2017

Wie bereits angekündigt, ist für den Samstag 24.6. eine gemeinsame Tagesfahrt mit dem HRK nach Ladenburg geplant. Abfahrt ist um 10 h, Rückkehr etwa 16 h. Die genauen Details  stehen noch nicht endgültig fest, es wird aber mit einem Unkostenbeitrag für die Mittagsverpflegung zu rechnen sein. Die Strecke beträgt hin und zurück etwa 20 km, auf dem Weg wird die Schleuse Schwabenheim passiert.
Bitte gebt mir spätestens bis zum 17. Juni unter b.haller@rgh-heidelberg.de Bescheid, wenn ihr mitfahren wollt, oder tragt euch in die im Bootshaus aushängende Liste ein.

Bei Interesse besteht durchaus die Möglichkeit, auch eure nichtrudernden Familienmitglieder in die Mittagspause mit einzubeziehen – auch hierzu bitte Rückmeldung.


Interne Regatta am 2. Juli 2017

Die Interne Regatta findet dieses Jahr bereits am Sonntag, 2. Juli statt, nicht wie in den vergangenen Jahren erst im Oktober. Bitte merkt euch den Termin vor!

Beginn:            9:30 h (Eintragung in die Teilnehmerliste, Einteilung der Boote)
                       10:00 h Beginn der Rennen

Nach der Siegerehrung wird im Hof gegrillt, bitte eigenes Grillgut und Salate u.dgl. mitbringen. Für Getränke wird gesorgt.

 

Einerkurs am 8. Juli 2017

Am 8. Juli bieten Marion Lantin und ich erwachsenen Breitensportlern die Möglichkeit, unter Anleitung das Einerfahren auszuprobieren. Dieser Kurs ist für RuderInnen gedacht, die bisher noch gar nicht im Einer saßen oder sich noch sehr unsicher fühlen. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte bei mir unter b.haller@rgh-heidelberg.de oder trägt sich in die im Boothaus aushängende Liste ein.

Herzliche Grüße,

Brigitte Haller
Leiterin Breitensport
Rudergesellschaft Heidelberg 1898 e.V.