Pegel Heidelberg-Karlstor

Ab einem Wasserstand von 260 cm am Pegel Heidelberg-Karlstor gilt ausnahmslos Rudersperre.

Quelle: HVZ

Wir danken unseren Unterstützern!

Die RGH ist FSJ-Einsatzstelle!

Aktuelles aus der Ruderabteilung

< Freigabe der Duschen erst nach Legionellenprüfung

Diebstahl aus dem Bootshaus

Freitag, 08.06.18, Ressort Öffentlichkeitsarbeit

Am Montag, den 28.06.2018 wurde aus dem Bootshaus des WHW umfangreich Bargeld von Mitgliedern entwendet. Der Täter gab sich als Vereinsmitglied aus und unterhielt sich zunächst nett mit den anwesenden Mitgliedern des WHW. Hierbei fiel seine "Tarnung" nicht auf.

Im weiteren Verlauf nutze der Täter die Gelegenheit, im Bootshaus Bargeld zu entwenden.

Der Täter wurde als "etwas älter, stabil gebaut und mit einer Foto-Tasche behangen" beschrieben.

Daher der dringende Aufruf an alle Gäste unseres Bootshauses:

Lassen sie keine Werkgegenstände, Schlüssel oder vergleichbares unbeobachtet im Bootshaus. Auch die Umkleiden und die Spinde sind, trotz Zutrittsberechtigung, kein sicherer Aufbewahrungsort.

Die RGH trägt keinerlei Verantwortung für Verluste und Diebstahl. Wir bitten um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit.