Pegel Heidelberg-Karlstor

Ab einem Wasserstand von 260 cm am Pegel Heidelberg-Karlstor gilt ausnahmslos Rudersperre.

Quelle: HVZ

Wir danken unseren Unterstützern!

Die RGH ist FSJ-Einsatzstelle!

Aktuelles aus der Ruderabteilung

< Spendenaufruf für unser neues Gig-Boot

Helfer zum Polieren der Neckarsume gesucht, die dem erfahrenen Breitensportler freigegeben wird

Montag, 21.01.19, Ressort Technik


Die "Neckarsume", Rennboot 4x-, 75-85kg aus dem Jahr 1995, wird aus dem Rennsport heraus, für erfahrene Breitensportler freigeben. Es ergänzt damit die beiden Boote Willhelm Entenmann und Quadriga. Von diesen drei Booten können in Zukunft zwei aufgeriggert, auf den bekannten Plätzen liegend, gerudert werden. Die Neckarsume ist mit seiner Wabenbauweise deutlich leichter und agiler als die beiden anderen Boote, fordert dafür den Ruderern mehr Stellvermögen und Sorgfalt in der Handhabung ab.

Bevor die Neckarsume in den Breitensportbetrieb darf, haben wir die eingebauten Schuhe gegen Flexfoot-Stemmbretter ausgetauscht. Nun fehlt noch eine abschließende Politur des Boots, für die wir noch Helfer suchen. Als Termin empfiehlt sich ein Bootwerkstattabend, der jeden Mittwochs ab 18:00 stattfindet. Bitte meldet Euch zahlreich: m.wolf@rgh-heidelberg.de

Herzliche Grüße

Markus Wolf
Leiter Technik