Pegel Heidelberg-Karlstor

Ab einem Wasserstand von 260 cm am Pegel Heidelberg-Karlstor gilt ausnahmslos Rudersperre.

Quelle: HVZ

Wir danken unseren Unterstützern!

Die RGH ist FSJ-Einsatzstelle!

Aktuelles aus der Ruderabteilung

< Lehrgang für Leistungssport und Breitensport in Breisach, 25.-27.11.2011

Taucheinsätze der WSP am Mittwoch, 7.12.2011, 9-14 h

Freitag, 02.12.11, Wasserstraßen-Informationen
Liebe RGHler, die Wasserschutzpolizei (WSP) weist darauf hin, dass am Mittwoch, 7.12.2011, in der Zeit von 9-14 h auf der Wasserfläche unterhalb der Ernst-Walz-Brücke außerhalb des Fahrwassers der Großschifffahrt Taucheinsätze von Polizeitauchern, sowohl von Land, als auch von Booten aus, stattfinden. Die Taucheinsatzstellen sind gem. BinSchStrO mit der Taucherflagge -Alpha- (blau/weiße Flagge) gekennzeichnet. Die Großschifffahrt wird über NIF gewahrschaut. Wir Ruderer, wie auch die anderen Wassersportler, sind angehalten, ausreichend Abstand zu den Tauchstellen zu halten sowie auf eventuell notwendige Hinweise der Polizeikräfte zu achten.

Im Namen des Vorstandes weise ich darauf hin, dass den Anweisungen der WSP unbedingt zu folgen ist. Herzlichen Dank. Annette Kerstein, Leiterin Öffentlichkeitsarbeit