Pegel Heidelberg-Karlstor

Ab einem Wasserstand von 260 cm am Pegel Heidelberg-Karlstor gilt ausnahmslos Rudersperre.

Quelle: HVZ

Wir danken unseren Unterstützern!

Die RGH ist FSJ-Einsatzstelle!

Aktuelles aus der Ruderabteilung

< Eingeschränkter Ruderbetrieb wegen Kälte

Rudern im Winter

Freitag, 03.02.12, Wasserstraßen-Informationen
Liebe RGHler, es ist der erste richtig harte Winter in meiner Amtszeit und es liegen nun einige Anfragen vor. Viele Mitglieder haben eine weite Anfahrt zur RGH und würden gerne wissen ob diese lohnt am Samstag und am Sonntag. Eines vorweg: Wir geben auf jeden Fall dann Bescheid, wenn wir aufgrund akuter Gefahr eine Rudersperre verhängen müssen. Doch für alle anderen Fälle gilt: Die alten Hasen unter uns kennen die Gefahren und wägen bitte selbst ab, ob das Rudern gefahrlos möglich ist. Alle Breitensportler die erst seit ein paar Jahren rudern bitten wir, dass sie sich die Informationen hier durchlesen (oder die alten Hasen fragen). Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit: Es geht um Ihre Sicherheit. In Zweifelsfällen stehen Ihnen ja auch noch das Ruderbecken und der Kraftraum zur Verfügung: für beides bitte den Plan hier beachten. Ich kann Ihnen also nicht sagen, ob Sie morgen rudern können, aber eines kann ich Ihnen garantieren: Der nächste Sommer kommt. Nur Geduld. Ihnen ein schönes - wenn auch eisiges und wahrscheinlich ruderfreies - Wochenende! Herzliche Grüße, Ihre Annette Kerstein, Leiterin Öffentlichkeitsarbeit