Pegel Heidelberg-Karlstor

Ab einem Wasserstand von 260 cm am Pegel Heidelberg-Karlstor gilt ausnahmslos Rudersperre.

Quelle: HVZ

Wir danken unseren Unterstützern!

Die RGH ist FSJ-Einsatzstelle!

Aktuelles aus der Ruderabteilung

< Nikolausrudern von RGH und HRK

Bootsname gesucht

Montag, 21.12.15, Vereinsleben
Liebe RGH´ler,
 
sicher haben bereits einige von Euch bemerkt, daß sich ein neues Boot in unsere Hallen befindet. Durch eine Kollision mit einem Surfer wurde im Sommer unsere Arthur Weitlauf zerstört. Wir konnten das Boot nun durch ein ähnlich geschnittenes und damit stabiles Boot der Werft Stämpfli "Duisburg 86" aus Überlingen ersetzen. Es wurde kaum gefahren und ist daher in einem sehr guten Zustand. Es ist für den erfahrenen Breitensport und Einsteiger ins Rennboot gedacht, übernimmt also die Rolle der Weitlauf und liegt auch auf deren Platz.

Wir suchen noch nach einem Namen für das Boot und wollen Euch um Vorschläge bitten. In Anlehnung an die bisherigen Namen beider Boote liegen die Vorschläge "Weitlauf II" und "Schimi" auf dem Tisch.
 
Seid kreativ, diskutiert, lasst Euch was einfallen und schreibt Eure Vorschläge an
 
markus.wolf@rgh-heidelberg.de
 
Euer Markus Markus Wolf
Leiter Technik
Ruderabteilung
Rudergesellschaft Heidelberg 1898 e.V.