Pegel Heidelberg-Karlstor

Ab einem Wasserstand von 260 cm am Pegel Heidelberg-Karlstor gilt ausnahmslos Rudersperre.

Quelle: HVZ

Wir danken unseren Unterstützern!

Die RGH ist FSJ-Einsatzstelle!

Aktuelles aus der Ruderabteilung

< Heidelberger Regattaverband: Delegierteninformation II – 2020

Erste Bundesländer öffnen die Bootshäuser

Montag, 20.04.20, Vereinsleben

Es ist ein Lichtblick:
In den ersten Bundesländern darf wieder im Kleinboot gerudert werden. Baden-Württemberg wartet leider noch ab. Wir hoffen weiter auf eine zeitnahe Entscheidung zur Saisoneröffnung des risikoarmen Rudersports im Kleinboot und Kleingruppen.

Entgegen dem Stau der Jogger und Spaziergänger entlang der Neckarwiese, haben wir mit dem Neckar und unserem sperrigen Sportgerät einen natürlichen Schutzraum gegen Corona-Viren. Es ist heute nicht anders als sonst: Für Ruderer und Boote ist vor allem die Bewegung an Land ein Risiko.

Die RGH ist auf eine Lockerung der Corona-Verordnung vorbereitet. Wir können jederzeit einen Vereinsbetrieb unter vielen denkbaren Einschränkungen aufnehmen. Wir liegen am Start, es fehlt nur das Startkommando.

Verliert trotzdem nicht die Zuversicht. Die Rudersaison ist noch lange!