Zum Hauptinhalt springen

Jugendabteilung der RGH

Die Jugendabteilung der RGH-Ruderabteilung setzt sich aus allen Kindern und Jugendlichen Mitgliedern zwischen 12 bis 18 Jahren zusammen.

Dabei bieten wir eine Vielzahl an Möglichkeiten auf einer der schönsten Ruderstrecken Deutschlands zu rudern.

Im Jugendtraining lernst du alles was du wissen musst, um auch im Rahmen des Jugendtrainings und natürlich auch unter Aufsicht im Einer oder mit einer ganzen Mannschaft auf dem Neckar unterwegs zu sein. 

Neben dem Einstieg im Anfängertraining und dem Jugend-Breitensport hast du auch die Möglichkeit, deine ersten Rennruder-Erfahrungen in der Fördergruppe zu sammeln. 

Doch du lernst nicht nur Rudern, nein du trainierst noch mehr! Teamgeist und Verantwortung gehören genauso zu jedem Ruderer, wie ein Boot mit Rollsitz. Ganz unbemerkt wird außerdem noch deine Kondition, Koordination und Kraftausdauer gestärkt.

 

Anfängertraining 

Wenn du noch nie zuvor gerudert hast und zwischen 11 bis 13  Jahre alt bist, ist die Sommer-Freizeit genau das richtige für dich. 

In den Sommerferien finden ganztägige Anfängerkurse statt, die jeweils eine Woche dauern. Hier lernst du in einem umfangreichem Freizeit-Programm das Rudern und den Verein kennen. 

Zu den Infos!

 

Freizeitsport

Im Freizeit-Rudern stehen vor allem der Spaß und die Abwechslung zum Schul-Alltag im Vordergrund. Hier kannst du einmal unter der Woche und einmal am Wochenende ins Training kommen. 

In der Winterzeit können wir unter der Woche aufgrund der früh einsetzenden Dämmerung leider nicht im Freien rudern, doch wir können die Zeit im Kraftraum, in der Sporthalle der gegenüberliegenden Wilckensschule oder im Ruderbecken ebenso gut nutzen.

Wenn du Interesse am Rudern hast und schon älter als 13 bist, kannst du uns gerne nach Schnupper-Terminen erfragen. Diese finden zwischen dem 28.03. und dem 16.07. statt. 

Jetzt Anmelden!

 

Fördergruppe

Die Fördergruppe der RGH richtet sich an Mädchen und Jungen im Alter von 12-14 Jahren, die bereits Rudererfahrung vorweisen können.

Dabei wird dir hier der Übergang in den orientierten Nachwuchs-Leistungssport geschaffen. Zielwettkampf ist der Bundeswettbewerb mit zusätzlichen regionalen Ruder-Regatten. Daher wird hier drei bis vier Mal in der Woche trainiert. Dabei unterscheidet sich das Training, durch die abwechslungsreiche Gestaltung neben den Einheiten auf dem Wasser, zwischen Koordinations- und Krafttraining. 

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, melde dich einfach per E-Mail bei uns. Wir geben dir gerne die aktuellen Trainingstermine durch und laden dich zum offiziellen Training ein.

 

Falls du noch weitere Fragen hast, melde dich gerne bei uns!

 

Julian Stünitz

j.stuenitz@rgh-heidelberg.de