Pegel Heidelberg-Karlstor

Ab einem Wasserstand von 260 cm am Pegel Heidelberg-Karlstor gilt ausnahmslos Rudersperre.

Quelle: HVZ

Wir danken unseren Unterstützern!

Die RGH ist FSJ-Einsatzstelle!

Aktuelles aus der Ruderabteilung

< Stadtradeln 2021 für und mit der RGH

Zwischenstand von den DJM 2021 und ein Aufruf

Samstag, 26.06.21, Ressort Rennrudern

Liebe RGHler,

seit Donnerstag werden auf dem Baldeneysee in Essen die Deutschen Jugend- und Jahrgangsmeisterschaften 2021 ("DJM") ausgetragen.

Das Team der RGH ist in sehr beachtlicher Stärke angereist und tritt in folgenden Wettbewerben (teils in Renngemeinschaften) an:

  • Rennen 216: Junior-Doppelvierer m.St. B
    Rgm.RV Neptun Konstanz/RG Heidelberg
    Lukas Röhl, Dean Hengst, Emile Challal, Maximilian Göthel, St. Annina Hashagen

    Mit dem Sieg im Vorlauf direkt für das Halbfinale qualifiziert!
    Startzeit: Samstag 17:53 Uhr

     
  • Rennen 201: Juniorinnen-Doppelzweier B
    Rgm. RG Heidelberg/RC Rheinfelden Baden
    Ida-Carlotta Cartus, Rahel Penninggers

    Die Qualifikation für das B-Finale wurde erreicht!
    Startzeit: Sonntag 09:03 Uhr

     
  • Rennen 13: Junior-Zweier o.St. A
    Jakob Wild, Max Krause

    Über den 2. Platz im Hoffnungslauf qualifiziert für das Halbfinale!
    Startzeit:  Samstag 15:25 Uhr

     
  • Rennen 1: Juniorinnen-Doppelzweier A
    Rgm.Stralsunder RC/RG Heidelberg
    Rebekka Falkenberg, Johanna Debus

    Mit dem Ergebnis im Vorlauf direkt für das A-Finale am Sonntag qualifiziert!
    Startzeit:  Sonntag 10:40 Uhr

     
  • Rennen 17: Juniorinnen-Doppelvierer A
    Rgm.Stralsunder RC/RG Heidelberg/RU Arkona Berlin/RK am Wannsee, Berlin
    Rebekka Falkenberg, Johanna Debus, Marlene Schollmeyer, Lina Götze

    Das Finale für das 5-Boote-Feld wird am Sonntag um 15:28 gestartet.
     
  • Rennen 114: Lgw.Frauen-Einer B
    Cathrin Reimer

    Qualifiziert für das B-Finale!
    Startzeit: Sonntag 14:18 Uhr

Mit dem oben aufgeführten Zwischenergebnissen von Samstag Morgen stehen sehr erfreuliche Finalteilnahmen fest! Wir haben damit bereits heute großen Grund zur gemeinsamen Freude!

Um dem gesamten Team einen gebührenden Empfang zu bereiten laden wir dazu ein, die rückreisenden Sportler/innen und Trainer am morgigen Sonntag am Bootshaus in Empfang zu nehmen. Das Team wird voraussichtlich gegen 21:00 Uhr in der RGH eintreffen.

Für die Organisation von Getränken und einer kleinen Stärkung hat sich unser neu gegründeter Förderverein dankenswerterweise bereit erklärt.

Ein Hinweis aufgrund der Corona-Verordnungen:
Das Treffen findet ausschließlich im Freien unter Einhaltung der Abstandsregeln statt. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist dabei selbstverständlich.
Es wird eine Anwesenheitsliste zur Kontaktnachverfolgung geführt.
Es gelten weiterhin die Regelungen der 7. Corona-Übergangsregelung der RGH-Ruderabteilung.