Pegel Heidelberg-Karlstor

Ab einem Wasserstand von 260 cm am Pegel Heidelberg-Karlstor gilt ausnahmslos Rudersperre.

Quelle: HVZ

Wir danken unseren Unterstützern!

Die RGH ist FSJ-Einsatzstelle!

Aktuelles aus der Ruderabteilung

< Aus aktuellem Anlass

EFA und Nutzungsordnung Bootsmaterial

Montag, 05.03.12, Wasserstraßen-Informationen
Sehr geehrte Mitglieder,

Sönke Hartung hat das neue EFA aufgespielt und auch einen neuen Monitor und Rechner am Fahrtenbuch angebracht, was durch Versionswechsel nötig wurde. Für Sie hat sich im wesentlichen nichts geändert, aber für die Administratoren ist die Verwaltung um einiges besser geworden.

Der Vorstand der Ruderabteilung hat die Qualifizierung der Mitglieder neu überarbeitet. Dies kann jedes Mitglied im blauen DIN A4 Ordner, der am Fahrtenbuch ausliegt, einsehen. Sie fühlen Sich falsch eingruppiert, dann melden Sie sich bei mir.
Ebenso ist im Ordner die Bootsliste und die für diese frei gegebenen Nutzer ersichtlich. Für die Einer ist auch das Durchschnittsgewicht für den Nutzer angegeben. Auch befinden sich im Ordner Schadensprotokolle die bei Verursachung von Schäden an Boot und/oder Skulls auszufüllen sind (Zusammenstoss, Auslegerbeschädigungen, Skull oder Blattbrüche). Ein Mustereintrag ist vorhanden.

Für noch nicht im Fahrtenbuch hinterlegte Mitglieder, Schulruderer oder Gäste ist ein Aufnahmezettel fürs Fahrtenbuch vorhanden. Diesen Zettel bitte ausfüllen, und Sie werden dann innerhalb von 2-3 Tagen im EFA eingepflegt sein. Dies erleichtert uns die weitere Bearbeitung und Pflege des Fahrtenbuches. Herzlichen Dank.

Johannes Breitenbach, Leiter Sport